Im weiten Netz zwischen den Welten
Will ich auf dieser Seite zelten
Ich bin im internetten Heim
Poetin mit und ohne Reim

Als Lebensglück-Genießerin
- laut wort-geoffenbartem Sinn-
Heiss' ich dich jederzeit willkommen.

Vermutlich hast du schon vernommen
Wie gerne und wohin ich reise
Auf sinnerfüllend schöne Weise

Tritt ein ins Herz der Poesie
Und öffne dich der Phantasie
Dass uns das Netz zusammenhält
In dieser all-geeinten Welt

Susanna Erb